Bamberger Wochenmarkt

Fränkische Spezialitäten

Spricht man Besucher auf bekannte Bamberger Spezialitäten an, so wird in der Regel zuerst das weltberühmte Bamberger Rauchbier genannt, das heute noch in den beiden Brauereien Schlenkerla und Spezial gebraut und ausgeschenkt wird. 

In Bamberg warten aber noch weitere regionale Spezialitäten darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Nicht nur das Rauchbier und die Biervielfalt der Region im Allgemeinen lassen das Herz von Feinschmeckern und Köchen höher schlagen. Auf dem Wochenmarkt bieten die Gärtner der Stadt ihre frische Ware zum Verkauf. Darunter befinden sich, je nach Saison, auch die äußerst schmackhaften Gemüsesorten wie der fränkische Spargel, die seltene Kartoffelsorte Bamberger Hörnla und der Bamberger Spitzwirsing. 

 

 
Bamberger Hörnla

Bamberger Hörnla

Bamberger Hörnla, auch Bamberger Hörnchen, ist eine alte Kartoffelsorte aus Franken. Die als festkochend geltenden Kartoffeln sind klein und haben eine längliche, fingerförmige, krumme Form. Sie haben festes hellgelbes Fleisch, leicht ockerfarbene Haut und ein nussiges Aroma mit einem intensiven Eigengeschmack.

 
 
bamberger_rauchbier

Bamberger Rauchbier

Das Bamberger Rauchbier ist bei Bierkennern auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt. Seinen rauchigen Geschmack, der an geräucherten Schinken erinnert, erhält das Bier durch das Malz, das bei der Herstellung über offenem Feuer getrocknet wird.

 
 
bamberger_hoernchen

Bamberger Hörnchen

Die Namensgleichheit ist für viele verwirrend, denn unter dem Begriff "Bamberger Hörnla" ist neben der Kartoffelsorte auch ein beliebtes Plundergebäck bekannt, das aus Milch und Hefeteig gefertigt wird und von seinem Geschmack an ein Croissant erinnert. Ideal zum Frühstück oder zum Kaffee könnt Ihr es in allen Bäckereien der Stadt erwerben.

 
 
 

 

Hier findet Ihr die fränkischen Spezialitäten

8 Spots gefunden
jetzt geöffnet
 
»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Bamberger Wochenmarkt

Damit die Bamberger mit dem besten an Obst und Gemüse versorgt werden, bieten Bamberger Gärtner werktags ihre Waren auf dem Obst- und Gemüsemarkt an. Ein großes Plus: Die Lebensmittel stammen vorwiegend aus eigenem Anbau oder der Region. Samstags findet an der Promenade zudem der Bauernmarkt statt, auf dem vor allem fränkische Spezialitäten aus der Region angeboten werden.

Gruener Markt, 96047 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Confiserie Storath

Confiserie & Pralinenmanufaktur - Ob kurze Auszeit mit leckerer Praline und Espresso oder Mitbringsel - der kleine Luxus

Lange Straße 26, 96047 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Gärtnerei Sebastian Niedermeier

Gärtnerei / Bioladen - rund 60 verschiedene Gemüsesorten aus eigenem Anbau

Mittelstraße 42, 96052 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Metzgerei Konrad Böhnlein GmbH & Co.KG

Fränkische Wurst- und Fleischspezialitäten

Lichtenhaidestraße 3C, 96052 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Metzgerei Max Liebold

Der Leberkäs ist auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Obere Sandstraße 10, 96049 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Minges - Kaffeerösterei

Kaffeespezialitäten aus Bamberg

Karolinenstraße 9, 96049 Bamberg

»Einkaufen »Regionale Spezialitäten

Mohrenhaus

Die Geschichte des seit 1637 als "Haus zum Mohren" bekannten Hauses reicht bis ins Jahr 1444 zurück. Das Kaufhaus verzaubert Besucher heute mit dem Charm vergangener Jahrhunderte und bietet eine Fülle von originellen Geschenkideen, Schmuck, Tee, Mode & Accessoires und regionalen Feinkost-Spezialitäten, wie dem Bamberger Süßholz.

Obere Brücke 14, 96047 Bamberg

»Regionale Spezialitäten

MUSSÄROL Bamberger Kräutergärtnerei

Bei MUSSÄROL findet man neben rund 200 Kräuter-, Duft-, Aroma- und Heilpflanzen auch die seltene Kartoffelsorte "Bamberg Hörnla", ebenso wie das Süßholz als Pflanze oder in Form von Wurzelstücken.

Nürnberger Str. 86, 96050 Bamberg

Keine Spots gefunden
visit Bamberg

Kostenfrei
Ansehen